ssl

Black Friday Specials

am 23. November ist Black Friday. Auch dieses Jahr bietet Campusspeicher zum Black Friday heiße Angebote mit bis zu 50 % Rabatt an. Der Nachlass wird bei der Bestellung automatisch angerechnet und gilt für die gesamte Vertragslaufzeit.

Unsere Black Friday-Angebote

.de-Domain für 5,00 € / Jahr

Registrieren Sie am Black-Friday .de-Domains für nur 5,00 € pro Jahr  und sparen Sie somit 37 %. Der Preis gilt dauerhaft für die gesamte Laufzeit der Domain!

50 % Rabatt auf SSL-Zertifikate

Schützen Sie Ihre Domain mit einem SSL-Zertifikat von Comodo und schaffen Sie damit mehr Vertrauen. Am Black-Friday erhalten Sie 50 % Rabatt* auf  Comodo SSL-Zertifikate.

25 % Rabatt auf Paket Master

Wechseln Sie auf die nächste Stufe und sichern Sie sich 25 GB SSD oder 50 GB HDD Speicherplatz inklusive Domain für nur 2,95 € pro Monat anstatt 3,95 € pro Monat.

Wann sind die Angebote verfügbar?

Die Angebote werden am 22.11.2018 um 23:59 auf unserer Webseite freigeschaltet. Mit Ende des 23.11.2018 sind automatisch alle beworbenen Aktionen zum Black Friday 2018 beendet.

Chrome macht HTTPS zur Pflicht

Mit dem kürzlich veröffentlichten Chrome-Release 68 kennzeichnet Googles Browser Chrome Webseiten ohne verschlüsselte Verbindung (HTTPS) als unsicher. Bisher konnten einfache Webseiten, die keine persönliche Daten erfassen bzw. keine Eingabefelder enthalten, bis dato noch auf ein SSL-Zertifikat verzichten.

Das scheint sich nun zu ändern, da die Meldung in der Adressleiste viele Webseiten-Besucher verunsichern wird. Kunden, die ihre Webseiten bisher noch nicht mit einem SSL-Zertifikat versehen haben, sollten daher handeln. Denn auch unabhängig von Google ist eine verschlüsselte Verbindung empfehlenswert, um die Vertrauenswürdigkeit der Webseite zu erhöhen und vor allem den gesetzlichen Richtlinien der EU-DSGVO gerecht zu werden.

Welches SSL-Zertifikat soll genutzt werden?

Um Webseiten mit einem „sicher“ zu versehen, genügt ein SSL-Zertifikat von einem vertrauenswürdigem Anbieter. Kunden bei Campusspeicher haben die Wahl zwischen verschiedenen SSL-Zertifikaten von Comodo, die in wenigen Schritten für eine Domain beantragt werden können. Für die meisten Webseiten ist ein sog. domainvalidiertes SSL-Zertifikat völlig ausreichend. Firmen und Organisationen können die Webseite mit einem organisationsvalidierten SSL-Zertifikat absichern. Die Unterschiede haben wir im Detail erläutert. Ebenso bieten wir unseren Kunden auch die kostenlosen SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt an. Diese Zertifikate können direkt im Control Panel erstellt werden.

Umstellung auf HTTPS

Bei der Umstellung der Webseite von HTTP auf HTTPS muss darauf geachtet werden, dass Links und andere Verweise nach der Umstellung auch korrekt funktionieren. Dies erreichen Sie beispielsweise, wenn Sie die URL in Ihrem Shop- oder CMS-System ändern (z.B. von http://meinedomain.de auf https://meinedomain.de).

Auch ein sogenannter 301-Redirect sorgt für das Erzwingen einer Weiterleitung von HTTP auf HTTPS. Eine solche Weiterleitung können Sie direkt bei uns im Control Panel aktivieren.

Kunden, die WordPress nutzen, können in den Einstellungen die URL ebenfalls von HTTP auf HTTPS ändern. Dabei ist jedoch zu beachten, dass WordPress bereits veröffentliche Links und URLs in der Datenbank speichert und nicht automatisch anpasst. Um existierende Blog-Einträge, Seiten und Medien im Nachgang nicht manuell auf HTTPS umstellen zu müssen, ist ein entsprechendes Plugin hilfreich. Empfehlenswert ist hierfür beispielsweise das Plugin SSL Insecure Content Fixer. Mit dessen Hilfe ist die Umstellung von HTTP auf HTTPS mit wenigen Klicks möglich.

 

Let’s Encrypt: Kostenlose SSL-Verschlüsselung

Webhosting-Kunden von Campusspeicher können ab sofort kostenlose SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt nutzen. Nachdem im Juli der Beta-Test erfolgreich beendet wurde, steht der Service von Let’s Encrypt ab sofort allen Kunden von Campusspeicher zur Verfügung. Für die Nutzung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Mit der Einführung von Let’s Encrypt Zertifikaten sollen Nutzer vor Kommunikationsüberwachung, unterwünschten Cookies und Schadsoftware besser geschützt werden.

Wozu benötige ich SSL?

Wenn Sie die Kommunikation zwischen Ihnen und Besuchern Ihrer Website schützen möchten, benötigen Sie eine sichere Verbindung. Dies trifft vor allem zu, wenn sensible und schützenswerte Informationen wie Login-Daten übertragen werden. Kurz gesagt sind SSL-Zertifikate die perfekte Absicherung für Adminbereiche, Login-Pages, Online-Shops und andere gewerbliche Seiten. Aber auch private Websites profitieren vom erhöhten Vertrauen, das durch diese Zertifikate geschaffen wird.

Die Verschlüsselung ist heutzutage nicht nur ein Kriterium für die Vertrauenswürdigkeit einer Webseite, sondern verbessert auch das Ranking Ihrer Webseite bei Suchmaschinen wie Google und Co.

Wie bekomme ich ein Let’s Encrypt Zertifikat?

Dank der vollständigen Integration in unser Kundencenter werden Zertifikate vollautomatisch erstellt, aktiviert und verlängert. Die Erstellung erfolgt direkt im Control Panel. Wir haben eine Schritt-für-Schritt Anleitung veröffentlicht, die Sie bei der Erstellung eines Zertifikats unterstützen soll.