OwnCloud – unabhängiger Cloudspeicher

Der Begriff „Cloudspeicher“ ist in den Medien inzwischen allgegenwärtig. Und so gibt es heutzutage unzählige Anbieter solcher Cloudspeicher-Lösungen, nahezu alle aus den USA. Die Angebote sind anfangs meist kostenlos und werden in Verbindung mit Smartphones, Programmen oder Mailadressen angeboten oder sind schon vorinstalliert. Das klingt zunächst verlockend, doch mit der Flut an Angeboten kommt auch die Frage auf, welches denn nun das für Sie passendste und sicherste ist. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen den Cloudspeicher „OwnCloud“ vorstellen.

Warum gerade OwnCloud und worin unterscheidet es sich von anderen Anbietern?

Als kostenloses Open-Source-Projekt bietet Ihnen OwnCloud, nach einmaliger Einrichtung, die Möglichkeit, alle gewünschten Daten, Kontakte, Termine und Projekte in einer einfach zu bedienenden Oberfläche zu synchronisieren und zu verwalten.

Der Vorteil: Sie bestimmen wo die Daten gespeichert werden und gewähren Dritten keinen Einblick. Die einzige Voraussetzung zur Nutzung von OwnCloud ist ein Webhosting-Paket, das PHP und MySQL beinhaltet. Einmal eingerichtet stehen Ihnen Clients für PC, Mac und Linux kostenfrei zur Verfügung, um Ihre Dateien automatisch zu synchronisieren. Die Bedienung ist einfach und erfolgt analog zu Dropbox & Co.

Nutzer von Android und iOS können ihre Dateien, Termine und Kontakte auch über das Smartphone verwalten. Hierzu bietet der Hersteller für knapp einen Euro die passende App an. Zur Speicherung der Dateien wird ein so genanntes Sync-Protokoll erstellt, wodurch sich verschiedene Versionen von Dateien mit gleichem Namen je nach Änderungsdatum auch wiederherstellen lassen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Gruppen zu erstellen, denen einzelne Dateien und Ordner in der Cloud zugeteilt werden können. Einzelne Dateien können außerdem verschlüsselt werden und für die Freigabe ein Passwort und Ablaufdatum festgelegt werden, sodass Dateien nicht länger als nötig mit anderen geteilt werden.

Kontakte und Termine einfach auf allen Arbeitsplätzen und Geräten

Durch die Verwendung von standardisierten CalDAV und CardDAV können Termine und Kontakte nicht nur im Browser abgerufen werden, sondern auch direkt auf Ihren Clients verwendet werden. So können Sie bequem einen Kontakt in Outlook integrieren oder einen wichtigen Termin direkt im Android oder iOS Kalender abspeichern.

Wie bekomme ich OwnCloud?

Die Installation von OwnCloud ist in jedem unserer angebotenen Webhosting-Pakete möglich. Für größere Installationen – sei es für Vereine oder Unternehmen – ist ein Managed Virtual Server empfehlenswert. Die Installationsdateien und die Clients für PC und Mac können Sie kostenlos unter owncloud.org/install/ herunterladen. Die Installation ist denkbar einfach und lässt sich mit Hilfe des Installationsassistenten innerhalb weniger Minuten durchführen.

Weitere Features

Nach der Installation von OwnCloud bietet sich Ihnen die Möglichkeit, weitere interne Apps zu installieren. Diese sind für verschiedenste Nutzerprofile hilfreich und lassen sich frei konfigurieren. So lassen sich zum Beispiel über den integrierten Rich-Text-Editor Dokumente erstellen, die per „Teilen-Button“ anderen zur Verfügung gestellt und zeitgleich von mehreren Personen bearbeitet werden können.

Fazit

OwnCloud ist eine solide Alternative zur Dropbox und ist sowohl für private Anwender als auch für Unternehmen geeignet. Wer Dateien auf mehreren Rechnern synchron halten möchte und Fotos, Adressen und Termine auf Smartphone und Desktop-Computer bereitstellen möchte, kommt an OwnCloud als freie Alternative kaum vorbei. Das Programm basiert auf offenen Standards und überlässt dem Nutzer die freie Wahl des Anbieters. Aus Sicht der Benutzerfreundlichkeit kommt es noch nicht ganz an den Platzhirsch Dropbox heran, die restlichen Vorteile überwiegen diesem kleinen Makel jedoch.

Kurz gesagt: OwnCloud ist eine einfache Cloudsspeicher-Software mit umfassenden Möglichkeiten, die es erlaubt unabhängiger von den großen (amerikanischen) Datenkraken zu werden und Inhalte auf Servern mit deutschen Datenschutzbestimmungen zu speichern.