Die neuen Virtual Server sind da

Wir haben unsere Virtual Server Angebote aktualisiert. Wie bisher können 4 verschiedene Ausbaustufen bestellt werden. Durch eine neue Virtualisierungstechnologie konnten wir die Geschwindigkeit nochmals steigern. Wie gewohnt kommen alle Virtual Server mit automatischen Backups. Täglich werden die auf dem Server gehosteten Daten gesichert und mindestens sieben Tage lang gespeichert.

Höhe Kapazitäten zum gleichen Preis

Die vier neuen Modelle „Oxford“, „Cambridge“, „Harvard“ und „Stanford“ haben deutlich höhere Kapazitäten und beinhalten nun bis zu 1000 GB Speicherplatz zum gleichen Preis wie bisher. Auch die CPU-Leistung und RAM-Ausstattung wurde erhöht, wodurch besonders performancehungrige Anwendungen wie Magento oder Typo3 profitieren können.

Die kleinste Ausbaustufe „Oxford“ mit 1 vCPU, 2 GB RAM und 150 GB SATA-Speicherplatz gibt es bereits für 12,95 EUR / Monat. Im Preis inbegriffen ist eine tägliche Datensicherung und eine Traffic-Flatrate.

Für die Virtual Server sind die neuen Betriebssystemtemplates für Ubuntu 14.04 LTS sowie Debian 7 verfügbar. Wie allen übrigen Hosting-Dienstleistungen von Campusspeicher auch, bescheinigt der TÜV unserem Rechenzentrum optimale Datensicherheit und Verfügbarkeit.

Die 4 Server-Konfigurationen